Altes Kulturland im Dreieck Weser-Paderborn-Detmold. Endlose Buchenwälder bedecken die bis zu 500m hohen Berge, ideal für kurze oder auch ausgedehnte Wandertouren.

Unsere Umgebung mit seinen wunderbaren Hügeln, duftende Wäldern und saftige Wiesen, lädt bei jeder Jahreszeit zum Wandern ein.

Lassen Sie sich von der Wanderlust packen und überzeugen Sie sich selbst!

Wandertouren mit direktem Start in Bad Driburg…

Mit Kaleidoskopen kann diese Faszination – und damit auch ein Teil der Bad Driburger Kulturgeschichte – spielerisch erlebbar gemacht werden. Auf dem Kaleidoskopweg laden daher acht Standorte mit Riesen-Kaleidoskopen verschiedener Bauart Kinder und Erwachsene ein, mit Licht und Glas zu spielen…

 

Stiller Wanderpfad für Naturliebhaber – der Eggeweg führt abseits von Stress und Hektik durch die weitläufigen Wälder der Egge und verbindet dabei den Teutoburger Wald mit dem Sauerland. Nicht umsonst war er der erste vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnete Fernwanderweg…

Von Bad Driburg aus führt der Pilgerweg in einem steilen Anstieg zur Iburg. Von hier aus können Pilger über den zur Stadt hin abfallenden Klippen einen herrlichen Blick auf den Kurort genießen. Kurz vor Verlassen des Waldes senkt sich der Weg hinab zur Paderborner Hochfläche…

 

Egal ob Sie wandern, walken, joggen oder einfach gemütlich spazieren gehen möchten, lassen Sie auf dem Sachsenring Ihren Blick ins Weite schweifen. Der 20 km lange Rundwanderweg besticht durch schöne Panorama-Blicke und grandiose Aussichten. Er verläuft in Sichtweite um Bad Driburg herum und bietet daher viele Abkürzungsmöglichkeiten…

Wandertour mit eigener Anfahrt erreichbar…

Wo der Bock zum Gärtner wird“
Über die Höhen rund um Dalhausen und Jakobsberg führt einer der schönsten Wanderwege im Weserbergland.
Auf rund 13 km geht es einmal rings um den Talkessel, über blumenbunte Bergwiesen, durch schattige Laubwälder & kühle Bachtäler…

Wandertouren, die sehr gut mit der Bahn zu erreichen sind…

Die „Wege der Vielfalt“ im Erlesene Natur-Erlebnisgebiet Ottbergen führen durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft hinauf auf die Hänge rechts und links der Nethe. Die insgesamt rund 14 km lange Strecke lässt sich durch einen vor Ort markierten Verbindungsweg in zwei jeweils knapp 8 Kilometer lange Streckenabschnitte – Nord und Süd – unterteilen…

„Dem Wasserdrachen auf der Spur“
Die Felsspalten und Geröllfelder der Steilhänge von Ziegenberg und Brunsberg bieten zahlreichen Tierarten ein ideales Versteck. Auch der Kammmolch verbringt hier sicher den Winter. Seine Laichgewässer liegen direkt am Fuß von Ziegen- und Brunsberg im Taubenborn und in den Grundlosen…

Hier können Sie direkt Ihren unvergesslichen Aufenthalt im Schwallenhof buchen!